Allgemeine HNO-Leistungen

HNO-ärztliche Untersuchungen

HNO-ärztliche Untersuchungen

Zu den allgemeinen HNO-ärztlichen Untersuchungen gehören u.a.:

      • Untersuchung der Trommelfelle mit Mikroskop
      • Endoskopie der Nase und Nasennebenhöhlen
        (Die Endoskopie ist die Spiegelung von Körperhöhlen und Hohlorganen)
      • Laryngoskopie auch mit der flexiblen Optik
        (Die Laryngoskopie ist die Spiegelung des Kehlkopfes)
      • Sonographie (Ultraschalluntersuchung) der Nasennebenhöhlen und des Halses (B-mode-Verfahren)
      • Hörmessungen

        Eine ruhige Umgebung ermöglicht genaue Analysen

        Hördiagnostik mit standardisierten Ton- u. Sprachhörtests

      • Otoakustische Emissionen (Neugeborenenscreening)
      • Akustisch evozierte Potentiale auch als Schwellen-BERA
      • Zentrale Hörverarbeitungstests
      • Lärmvorsorgeuntersuchungen
      • Kalorische Vestibularisdiagnostik
      • Tinnitusmessung
      • Polygrafie-Untersuchung
      • Hörgeräteversorgung (Auric) bei einigen Krankenkassen möglich
      • Protrusionsschienenversorgung bei Schnarchen und leichtgradigem Schlaf-Apnoe-Syndrom
      • Infusionstherapie bei Hörsturz und Tinnitus als individuelle Grundleistungen.